Marktliebe – strategische Namensentwicklung für REWE

Zeit für eine frische Marke in Deutschland

REWE will den Wochenmarkt – und zwar jeden Tag. Ein Konzept, das außerhalb Deutschlands bereits regen Anklang gefunden hat. In Frankreich zum Beispiel, wo der GRAND FRAIS täglich frische Produkte in Marktplatzoptik präsentiert. Auch weltweit wird das Konzept bereits umgesetzt – zum Beispiel durch die Märkte von Whole Foods. In Deutschland treiben, neben kleineren Start-Ups, vor allem Edeka und Real das Thema „Markthalle“ voran.

Das übergreifende Ziel ist immer: Konsequent auf frische und regionale Produkte setzen. Essenziell wichtig ist dabei die exzellente Qualität bei Fleisch, Fisch, Obst und Gemüse.

Markenliebe trifft auf Marktliebe®

Endmark unterstützte dabei, das Konzept mit einem Markennamen zum Leben zu erwecken. Das hat schon bei der etablierten REWE Plattform WEINFREUNDE funktioniert.
Durch Marktanalysen und einen strategischen Kreativ-Workshop wurden gemeinsam die inhaltlichen Rahmenbedingungen und die Positionierung geschaffen. Auf dieser Grundlage konnten dann passgenau Namen entwickelt und vorgestellt werden.
Mit „Marktliebe“ wurde ein Name entwickelt, der sich einerseits perfekt in das REWE Geschäftsportfolio integriert und andererseits eben auf hoch emotionale Art und Weise das Bedürfnis nach Frische vermittelt.